Legendäres Christsein

Die Welt bereichern

Christ zu sein, ist nicht einfach nur Privatsache und schon gar nicht bedeutet es Langeweile. Ganz im Gegenteil! Es gibt Menschen, die gerade, weil sie Christen sind, der Gesellschaft etwas Wertvolles geben, die Welt auf ihre individuelle Art bereichern und ganz nebenbei auch Spannendes erleben. Sie sind definitiv nicht durchschnittlich und vor allem nicht zurückhaltend. Ihr Glaube an Jesus Christus steht nicht auf einem Papier, sondern ist sichtbar in ihrem Leben. Nicht religiös, aber real!

Es sind legendäre Christen, die die Welt lebenswerter machen und Gottes Liebe, Herrlichkeit und Gnade hineintragen in die Herausforderungen dieser Zeit. Etwas ändert sich durch sie. Nicht nur Martin Luther prägte vor 500 Jahren mit seiner Erkenntnis von Gnade die westliche Gesellschaft neu. Auch Billy Graham, ein «Botschafter Christi», wie ihn Donald Trump in einer Ansprache vor dem US-Kapitol bezeichnete, wo Billy Graham nach seinem Tod vom 24. bis 27. Februar 2018 aufgebahrt war (diese Ehre wurde vorher nur drei weiteren Privatpersonen zuteil), hatte mit seiner erstaunlichen Weisheit, Präsenz, Güte und Liebe zu Christus nicht nur auf verschiedene US-Präsidenten Einfluss, die ihn gerne um sich hatten, sondern auch auf Millionen von Menschen, für die Glaube durch ihn lebendig wurde.

Legendäres Christsein… ja, absolut! Dir und mir steht dafür alles zur Verfügung.

Es lohnt sich, genauer hinzuschauen

Macht es Sinn, heute noch ein Christ zu sein? Wir haben doch alles sehr gut selbst im Griff, oder? Es gibt unzählige Möglichkeiten sich zu orientieren – dann ist es doch nicht wichtig, sich dauerhaft einer Option zuzuwenden, oder ist mehr dahinter, als wir zunächst vermuten? Der Trend ist, wir legen uns nicht gerne fest und wenn, dann sollte es sich wirklich lohnen.

Weiterlesen

Gott fern oder nah?

Ist Gott für dich Realität? Vermutlich ja, wenn du dich als Christen bezeichnest. Warum auch nicht? Was spricht dagegen, an einen Gott zu glauben? Entscheidend

Weiterlesen